Header-Bild
Ortsgruppe Leipzig
jung. grün. stachlig. bunt.

Das Auftreten der *GIDA-Bewegung und das Erstarken der AfD machen es notwendig die Vordenker*innen der politischen Rechtsverschiebung näher zu betrachten: Die Neue Rechte. In einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe von Jusos Leipzig und der Grünen Jugend Leipzig werden die Akteur*innen und die Ideologien der Neuen Rechten näher betrachtet. DIENSTAG, 19. APRIL, 19 Uhr Akteur*innen der Neuen Rechten […]

In Deutschland betätigen sich seit einigen Jahren hauptsächlich rechtsradikale Gruppierungen als so genannte Bürgerwehren. Dabei haben sie sich als Ziel gesetzt, durch die Erhöhung des Sicherheitsgefühls Anschluss ans bürgerliche Lager zu finden. Im Nachgang der noch nicht aufgeklärten Übergriffe in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof gründen sich derzeit bundesweit erneut verschiedene Bürgerwehren. „Wie die Übergriffe […]

Am 12. Dezember planen die „Offensive für Deutschland“, die Partei „Die Rechte“ und eine weitere Gruppierung, mutmaßlich „ThügIdA“ einen Sternmarsch durch Connewitz. Eine der Routen soll über das Connewitzer Kreuz führen und damit direkt am traditionellen „alternativen Weihnachtsmarkt“ des Werk 2 vorbei. In der Innenstadt wurden die LegIdA-Aufmärsche zum Bayerischen Bahnhof verlegt mit der Begründung, […]

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, Liebe Freundinnen und Freunde, Liebes Leipzig, Dass die Xenophobie hier in Sachsen, in Deutschland und in ganz Europa wieder salonfähig geworden zu sein scheint, ist leider keine neue Erkenntnis. Tagtäglich erleben wir menschenfeindliche Demonstrationen, Übergriffe und Anschläge. Die AfD präsentiert sich längst nicht mehr als bürgerliche Partei, sie ist nicht an […]

Liebe Anwesende, wir alle wissen was mittlerweile in Sachsen auf der Tagesordnung steht: Brandanschläge, gewalttätige Übergriffe, Bedrohungen von Geflüchteten und ihren Unterstützer_innen oder um es kurz zu sagen: Terror. Den Boden bereitet hat eine vermeintliche Volksbewegung, die von der Clique des gescheiterten Würstchen- und Koksverkäufers Lutz Bachmann angeführt wurde. Sie haben ein Klima des Hasses […]

Ein Erlebnisbericht vom 30. März 2015   Schon seit Wochen stehe ich mir jeden Montag die Beine in den Bauch, brülle mich heiser und bei vergessenen Ohrstöpseln riskiere ich mein Hörvermögen. Andererseits treffe ich jeden Montag nette Leute und erkenne Polizisten wieder. Heute habe ich mir allerdings gedacht, ich schaue mal zur Gegenseite. Kurz gesagt: […]

Es ist sicher nicht leicht, das Thema Shoa/Holocaust in der Schule richtig zu behandeln. Die Lehrpläne sind straff organisiert, so dass relativ wenig Zeit für die Schülerinnen und Schüler bleibt, sich z.B. emotional mit den sehr bewegenden Lebensgeschichten jüdischer Kinder und Jugendlicher auseinanderzusetzen. Genau an dieser Stelle setzt der Theaterworkshop von Bettina Frank an, der […]